Frontinus-Gesellschaft e.V.

Antoninisches Nymphaeum, Sagalassos, Türkei

Vortrag Ingrid Hehmeyer: "Indigenes Wissen oder Techniktransfer? - Die unterirdischen Kanalsysteme im Jemen" 09.09.21

17.08.2021

Hiermit lädt die Frontinus-Gesellschaft herzlich zum

Vortrag von Prof. Dr. Ingrid Hehmeyer
Indigenes Wissen oder Techniktransfer?
- Die unterirdischen Kanalsysteme im Jemen -

am 09. September 2021, 18.00 Uhr
Online-Vortrag (ZOOM)

ein. 

Ingrid Hehmeyer ist Professorin für Geschichte der Naturwissenschaften und Technik an der Ryerson University in Toronto/Kanada. Nach dem Studium der Agrarwissenschaften hat sie ihre Dissertation über den Bewässerungslandbau auf der antiken Oase in Marib/Jemen an der Universität Bonn geschrieben und seitdem viele Jahre im Jemen zur Geschichte des Wasserbaus und des Wassermanagements geforscht.

Ingrid Hemeyer zu Ihrem Vortrag:

Ein beeindruckendes Zeugnis für den effizienten Umgang mit der knappen natürlichen Ressource Wasser stellen die unterirdischen Kanalsysteme der Stadt Ghayl Ba Wazir im südlichen Jemen dar. In meinem Vortrag werde ich die technischen Prinzipien der Wassernutzung erläutern, die die Fähigkeit der Menschen widerspiegeln, sich auf die lokalen Umweltbedingungen einzustellen. Bei der Wasserverteilung hatte die Versorgung der städtischen Bevölkerung mit sauberem Wasser Priorität. Erst nachdem die Tunnel die Stadt durchquert hatten, wurde das Grauwasser zur Bewässerung in die außerhalb der Stadt gelegenen Gärten geleitet.

Bitte melden Sie sich bis zum 01.09.2021 mit dem Stichwort „Vortrag Hehmeyer“ in der Geschäftsstelle der Frontinus-Gesellschaft an:
Tel.: +49-228/9188-666, Fax: +49-228/9188-92-666, E-Mail:  info@frontinus.de

Die Zugangsdaten für das Online-Meeting (ZOOM) werden Ihnen nach Eingang der Anmeldung zugesandt.

Die Einladung als Dokument können Sie  hier  herunterladen.

« vorherige | Zurück |