Frontinus-Gesellschaft e.V.

Antoninisches Nymphaeum, Sagalassos, Türkei

Vortrag Maria Grazia Cinti "New Light on the Aqua Alsietina and the Naumachia Augusti: Recent Studies and Future Perspectives" 11.11.2021

28.10.2021

Hiermit lädt die Frontinus-Gesellschaft herzlich zum

Vortrag von Maria Grazia Cinti, MA und PhD

New Light on the Aqua Alsietina and the Naumachia Augusti: 
Recent Studies and Future Perspectives
(Vortrag in englischer Sprache)

am 11. November 2021, 18.00 Uhr MEZ
Online-Vortrag (ZOOM)

ein.

Maria Grazia Cinti hat ihren Master-Abschluss in klassischer Archäologie (antike Topographie und lateinische Epigraphik) mit einer Arbeit über das Bauprogramm von Septimius Severus und über die epigraphischen Belege für bekannte und unbekannte Monumente abgelegt. Sie promovierte in Archäologie mit einem Projekt über die Aqua Alsietina. Derzeit arbeitet sie als unabhängige Forscherin über das Aquädukt. Zudem arbeitet sie seit 4 Jahren mit dem italienischen Fernsehen in einer Sendung über Geschichte zusammen.

Maria Grazia Cinti zu ihrem Vortrag:

Das Aqua Alsietina, eines der unbekanntesten Aquädukte in Rom, wurde von Augustus im Jahr 2 v. Chr. erbaut. Wir haben zwei Hauptquellen für das Wissen über dieses Bauwerk: Frontinus für die antike Epoche und Nibby für die modernen Studien. Obwohl wir noch vieles über das Aquädukt und die anderen damit verbundenen Bauwerke - vor allem die Naumachia - nicht wissen, werden in diesem Vortrag einige der Ergebnisse vorgestellt, die ich während meiner Doktorarbeit erzielt habe. Dank der Vermessungen und der Recherchen in Archiven und Bibliotheken ist es heute nämlich möglich, fast den gesamten Verlauf der Alsietina nachzuvollziehen. Ich werde mich besonders auf ein Gebiet in der Nähe von Osteria Nuova konzentrieren, in dem es eindeutige Beweise für das Aquädukt mit vielen archäologischen Überresten gibt.

Die Zugangsdaten für das Online-Meeting (ZOOM) lauten wie folgt:

https://us02web.zoom.us/j/87933930044?pwd=dlk4REZ4S0NnL3k2RGN2TVdtZTd3Zz09

Meeting-ID: 879 3393 0044
Kenncode: 631844

Die Einladung als Dokument können Sie hier  herunterladen.

« vorherige | Zurück | nächste »