Frontinus-Gesellschaft e.V.

Antoninisches Nymphaeum, Sagalassos, Türkei

Zum römischen Kanal in Trier

11.12.2017

Im Frühjahr 2017 hatten wir über den römischen Kanal in Trier berichtet, der bei Ausgrabungen unmittelbar neben dem "Hotel Deutscher Hof" zutage trat, dem Tagungshotel beim Symposium der Frontinus-Gesellschaft zu ihrem 40-jährigen Bestehen.

Frontinus-Mitglied Florian Tanz, der sich in seiner Dissertation mit der stadtrömischen Wasser-Infrastruktur von Trier befasst, berichtet zum aktuellen Stand:

Im Vorfeld eines Tiefgaragenbaus des Hotels "Deutscher Hof" fanden 2016/17 durch die Landesarchäologie Trier umfangreiche archäologische Untersuchungen des Areals statt (siehe Mitteilung des RLM ). Neben einer mehrphasigen römischen Straße fand sich ein fast gänzlich erhaltener Abwasserkanal. Der Kanal konnte auf ca. 30 m Länge festgestellt werden. Er verlief parallel zu der römischen Straße von Süden nach Norden. Der Kanal bestand hauptsächlich aus Kalkstein, mit wenigen Ziegeln. Sowohl die Kanalwangen als auch das Gewölbe waren mit einem Ziegelputz ausgekleidet. Gegen Ende der zu begehenden Strecke fand sich in Richtung Südallee ein Bypass. Der bisherige Kanalverlauf wurde durch eine Abmauerung unterbrochen und das Wasser in einen parallelen Kanal umgeleitet.

Bereits zu Beginn des 20. Jh. wurde ein Doppelkanalprofil dokumentiert, das bei Kanalisationsarbeiten in der quer zum Grabungsbereich verlaufenden Südallee angeschnitten hatte. Durch die jüngst erfolgen Ausschachtungen zeigte sich, dass der ältere Kanal nicht aufgeben wurde. Im späten 19.Jh. erlebte der Kanal eine "Reaktivierung", in dem eine dort ansässige Gerberei ein Teil ihrer Abwässer in den römischen Kanal einleitete.

Ein ca. 5 m langes Stück des Abwasserkanals wurde im Auftrag der Stadtwerke Trier (SWT) geborgen und soll in einer in einer ihrer Liegenschaften präsentiert werden.

Zum römischen Kanal in Trier

« vorherige | Zurück | nächste »

OK Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.