Frontinus-Gesellschaft e.V.

Aspendos, Türkei

Frontinus-Bücher bei BABESCH

BABESCH - Annual Papers on Mediterranean Archaeology - vormals Bulletin Antieke Beschaving - ist das Publikationsorgan der niederländischen BABESCH-Foundation, das vom belgischen Peeters Verlag, Leuven verlegt wird. Etliche BABESCH-Supplement-Bände umfassen auch das archäologische Themenspektrum der Frontinus-Gesellschaft.

Seit 1994/96 erscheinen Publikationen von archäologischen Tagungen, bei denen die Frontinus-Gesellschaft beteiligt oder der Veranstalter war, als BABESCH-Supplement-Bände. Darüber hinaus erscheinen in der Reihe der Babesch-Supplement-Bände auch zentrale Buchveröffentlichungen der Frontinus-Gesellschaft. Diese Publikationen sind für die Mitglieder neben dem Peeters Verlag auch bei der Frontinus-Geschäftstelle zu Sonderonditionen erhältlich.

In dieser Rubrik finden Sie auch weitere BABESCH-Supplement-Publikationen zur antiken Wasserkultur, die über den Buchhandel oder vom Peeters Verlag bezogen werden können.

SPA - SANITAS PER AQUAM

Technik- und Kulturgeschichte der antiken Thermen

Kreiner R., Letzner W., Frontinus-Gesellschaft e.V.
SPA - SANITAS PER AQUAM

Tagungsband des Internationalen Frontinus-Symposiums Aachen, 18. - 22. März 2009

Der Tagungsband enthält 45 Beiträge über Forschungen an und zu antiken Thermen, die vom nahen Osten bis Westeuropa in den letzten Jahren neu ergraben und dokumentiert wurden. In Anbetracht des Tagungsortes lag ein besonderer Schwerpunkt der Veranstaltung bei den antiken Heilbädern. Im Sinne einer integralen Konzeption von Geschichte stellen Forscher verschiedener Disziplinen unterschiedliche Aspekte des antiken Badewesens dar: Technische Gesichtspunkte etwa, wie die zentrale Frage nach der Wasserver- und -entsorgung oder der Beheizung. Fragen der Funktion und Organisation des öffentlichen Badewesens in der Antike werden behandelt. Auch der kulturelle und religiöse Kontext mit Blick auf die Romanisierung der römischen Provinzen findet Beachtung. Das Tagungsthema war explizit nicht auf die römischen Thermen eingeengt. So werden auch die Frühformen des öffentlichen Badewesens sowie das Fortleben römischer Badeanlagen und der Badekultur im westlichen, byzantinischen und islamischen Mittelalter thematisiert. Von aktueller Bedeutung sind die abschließenden Beiträge, die der Frage gewidmet sind: Wie kann man wissenschaftliche Ergebnisse bzw. bauliche Artefakte für ein breites Publikum zugänglich machen?

SPA - SANITAS PER AQUAM

2012
ISBN: 978-90-429-2661-5

BABESCH Supplement 21
Seiten: XI-376,
Broschur 27,5 x 21 cm

Peeters Publishers, Leuven 85 €

Bezug über die Frontinus-Gesellschaft - Kontakt - zum vergünstigten Sonderpreis

« vorherige | zurück | nächste »

OK Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.